Probegenäht: Schulterfrei

Kennt ihr das? Wenn irgendwas ganz plötzlich - peng - zum Trend wird? So ging es mir mit dem Off Shoulder Shirt von Jen&Jul.

Die liebe Jennifer zeigte ein erste Bild auf ihrer Seite und ich dachte: Hui, sowas hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Und jetzt? Sind dieses Shirts überall. An Bushaltestellen auf Plakaten, in Katalogen und in den Schaufenstern. Hach, ich liebe es, wenn wir ein bisschen dem Trend voraus nähen.

Obwohl ich bisher dachte, dass Schulterfrei so gar nicht mein Ding ist, musste ich einfach mitnähen. Probenähen bei Jennifer ist immer so wahnsinnig nett, entspannt und toll. Und das Shirt fand ich einfach klasse.

Was nach dem Nähen dabei heraus kam, hat mich umso mehr überzeugt.

Obwohl es ein ganz schlichtes Teilchen ist, wirkt es durch die freie Schulterpartie sofort mega-glamourös. Und ganz im Gegensatz zu so manchem gekauften Teil, ist es wahnsinnig angenehm zu tragen. Das Gummi wird einfach nach eigener Wohlfühllänge in den Ausschnitt mit eingenäht. Ja, eingenäht. So liegt auch nichts direkt auf der Haut, was sich unangenehm anfühlen könnte.

Hach, ich mag meinen neuen schulterfreien Style. Und es war sicher nicht das letzte Shirt dieser Art, das ich genäht habe.

Wenn ihr dieses Teilchen haben wollt, springt in meinem Shop vorbei. Wer schnell ist und 38 trägt, muss nicht selbst nähen ;)

Kennt ihr schon "zeigt neues" von Rari Näht? Springt mal rüber - ist schön da!

Ich wünsche euch einen ganz wundervollen Tag! Eure

Eva Marie

#JenJul #OffShoulderShirt #Schulterfrei #Jersey #Top #Shirt #genäht #Probenähen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.

© 2016. Romy Nähwerk, Eva Römmelt, Alle Rechte vorbehalten.